Gottesdienst: Wo bleibst du?

Am 17. Dezember 2010 fand unser GottesdienstWo bleibst du?“ mit anschließendem Stockbrot und Grillen am Lagerfeuer im Rahmen des Offenen Adventskalenders statt. Dieser ist wieder gut bei den Besuchern angekommen und zu unserer Freude waren gerade viele Jugendliche dabei.

Am Ende der Foto-Serie findet Ihr einen Artikel aus der Leine-Zeitung und unter gesamter Gottesdienst könnt Ihr Euch noch einmal alle gesprochenen Texte durchlesen!

Vielleicht möchtet Ihr uns auch Eure Eindrücke mitteilen?

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Lena (Samstag, 18 Dezember 2010 15:54)

    Am 17.12.2010 hatten wir der JugendKrichenVorstand unseren 4.Gottesdienst mit dem Gottesdienst Thema „Wo bleibst du?“. Es ging in diesem Gottesdienst um Licht was Licht für uns und die ca. 50 Gottesdienstbesucher bedeutet, die bei 4 Stationen ein wenig über das Licht nachdenken konnten.
    Unser Gottesdienst wurde wie im letzten Jahr von der Jugendband aus Idensen begleitet.
    Nach dem Gottesdienst haben wir zum Gemütlichen zusammen Sitzen am Lagerfeuer. Stockbrotbacken Glühwein trinken und Grillen eingeladen.

  • #2

    Lisa (Sonntag, 19 Dezember 2010 11:37)

    Euer Gottesdienst gestern war wirklich gut und lustig. Auch das Stockbrot machen und Grillen war eine gute Idee :)

  • #3

    Heiko Seegers (Sonntag, 19 Dezember 2010 11:38)

    Hallo ihr JKVler,
    habe am 17.12. euren Gottesdienst besucht und war sehr beeindruckt. War wircklich sehr gut gemacht. Interessant und kurzweilig.
    Würde sehr gerne wieder einen Gottesdienst von euch besuchen wollen.
    Liebe Grüße,
    Heiko (aus Gümmer)

  • #4

    Jessi (Mittwoch, 22 Dezember 2010 21:40)

    Euer Gottesdienst hat mir richtig gut gefallen :) Die Gedanken von Tobis Klärung fand ich auch sehr interessant.
    Besonders das Stockbrotbacken und das Grillen nach dem Gottesdienst war lustig.

  • #5

    Natassa (Freitag, 31 Dezember 2010 21:17)

    Meiner Meinung nach habt ihr das alles echt gut hinbekommen. Selbst wenn man nicht so oft in die Kirche geht fühlt man sich dort wohl und nett von euch aufgenommen. Zudem gestaltet ihr die Themen immer recht interessant.
    Ich hatte viel Spaß und wünsche euch weiterhin alles erdenklich Gute!!! = D