Gottesdienst: Jesus! als Vorbild?

Stationen
Stationen

Am 23. September fand unser sechster Gottesdienst um 18 Uhr in der Hase-Kirche statt. Unter dem Motto „Jesus! als Vorbild?“ ging es um die Bedeutung von Jesus in unserem Leben. In vier verschiedenen Stationen konnten die circa 50 Besucher selbst herausfinden, ob Jesus ein Vorbild für sie ist, was Ausschließen bedeutet und was sie mit der Taufe verbinden. Denn in unserem Gottesdienst wurde auch Joachim von Pastor Petzold getauft, was uns besonders gefreut hat.

Annika und Hannah
Annika und Hannah

Im weiteren Gottesdienst ging es dann vor allem darum, was Jesus zu einem Vorbild macht und was wir an unserem Verhalten ändern könnten oder sollten. Jesus hat niemanden ausgeschlossen und ist gerade auf die zugegangen, die Hilfe brauchten. Gott liebt uns so, wie wir sind.

Musikalisch wurden wir richtig klasse von der Jugendband aus Idensen begleitet! An dem Gottesdienst haben unter anderem wieder Jugendliche aus der ganzen Region teilgenommen, vielleicht seid Ihr beim nächsten Mal ja auch dabei! Unter gesamter Gottesdienst findet Ihr noch einmal alle gesprochenen Text.

Am Ende der Foto-Serie befindet sich ein Artikel aus der Leine Zeitung, in dem der Gottesdienst angekündigt wird. Weitere Artikel über den JKV findet Ihr hier ...